Startseite Forums Forenrollenspielrunden DER Gemeinschaft des Wagens Diskussionsthread

Dieses Thema enthält 276 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  TIE vor 5 Tagen, 7 Stunden.

Ansicht von 15 Beiträgen - 211 bis 225 (von insgesamt 277)
  • Autor
    Beiträge
  • #1745

    Grimlor
    Teilnehmer

    Öhm Joran, unser Hobbit heißt PALADIN, nicht wie einer derer aus dem „Herrn der Ringe“ 😉

    #1746

    Joran
    Teilnehmer

    Oups … wird sofort korrigiert! 🙂

    #1748

    TIE
    Teilnehmer

    Ich habe gerade die Orientierung verloren.

    Mein Pfeil trifft. Ein Wolf tot. Ich soll auf den Wolf auf dem Felsen schießen.

    Kann nochmal würfeln und die Ereignisse in einem Post zusammenfassen. Oder war der Wolf auf den ich geschossen habe der af dem Felsen!?

    #1749

    Joran
    Teilnehmer

    So wie ich es in Erinnerung habe, kommen die Fernkämpfer nach den Regeln eigentlich immer zuerst zum Zug. Das spricht dafür, dass Avina auf einen Wolf ihrer Wahl geschossen hat.

    Nach Avinas Schuss und nach Grimlors Schlag, als letzterer Avina auf den Wolf auf dem Fels aufmerksam macht, muss der von Grimlor gemeinte Wolf also eigentlich noch unbehelligt/unverwundet gewesen sein. Avina könnte ihn dann mit ihrem nächsten Schuss angreifen.

    Ob Avina einen zweiten Schuss in der gleichen Runde haben könnte, kann ich Dir allerdings auch nicht sagen. Ich habe sowas dunkel in Erinnerung, dass Fernkämpfer in früheren DER-Runden auch mal zwei Angriffe hatte, aber vielleicht bringe ich das durcheinander. Ich selbst war eher im Nahkampf.

    Aber das ist nur meine unmaßgebliche Interpretation. 😉

    #1750

    TIE
    Teilnehmer

    Irgendwo steht das vor der ersten Kampfrunde die Fernkämpfer (Wurfdolche, Wurfspeere, Bögen usw.) einen Angriff frei haben. Weiß aber nicht mehr genau wo das steht.

    Ist mir aber egal. Wenn der Wurf in die zweite Runde gehört würde ich den trotzdem gerne Würfeln bevor ich beschreibe. Das passt dann besser in den Flow.

    Wenn mein Schuss NICHT den Wolf auf dem Felsen getötet hat. Dann weiß ich noch nicht was ich mache.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 4 Monate von  TIE.
    #1752

    Grimlor
    Teilnehmer

    Also ich hab das so Verstanden, dass nur ich den genauen Überblick habe und auch alle Wölfe gesehen hatte. Deshalb auch mein Ruf zu Avina. Von Torshavn habe ich es so Verstanden: Avina mit einem Pfeil ein Wolf vor den Ponys, ich einen Wolf mit der Axt und Heiftgrim mit dem Schwert verfehlt den dritten Wolf. Bleibt noch dieser für Olifgrim, er hat ja auch noch nicht gewürfelt. Somit
    bleibt dann noch der Wolf auf dem Felsen. Und da so wie ich es verstanden habe nur ich ihn wahrgenommen habe, kam mein rufen in Avinas Richtung.
    Wenn ich etwas nicht richtig verstanden habe, dann korrigiert mich

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 4 Monate von  Grimlor.
    #1753

    Torshavn
    Moderator

    Das lief doch schon ganz gut:

    1.Grimlor hat als einziger den Kriegskunst Wurf geschafft und somit den Überblick: es greifen tatsächlich drei Wölfe von vorne an und ein vierter erscheint auf dem Felsen hinter Paladin und den Ponys.

    2.Jeder hat das erste Ziel genommen, das ihm vor Augen kam. Während die Zwerge noch liefen und dann zu schlugen, ist Avinas Pfeil von der Sehne geschnellt und hat einen der drei angreifenden Wölfe getroffen und getötet.

    3.Die Überraschung ist auf eurer Seite. Deshalb hat sich keiner der Wölfe wehren bzw. verteidigen können. Grimlor konnte einen der drei Wölfe töten, Heiftgrims Hieb ging leider daneben (gut beschrieben Joran).
    Hier kann jetzt noch Skalmargar nachschlagen (der ja jetzt wieder dabei ist) und den Wolf bei Heiftgrim vielleicht töten. Nach seinem Angriff ist die erste Runde vorbei. Dann sind die größten Probleme vielleicht schon vorbei.

    4.Es ist alles gleichzeitig abgelaufen. In einer zweiten Runde kann Avina dann als erstes auf den von Grimlor bezeichneten Wolf auf dem Felsen schießen. Für alle anderen wäre er dort oben unerrechbar.

    5. Bitte Tie noch einen Post für Avinas 1.Runde und bitte Skalmargar noch dein Würfelergebnis für die 1.Runde in den Würfelthread und die Beschreibung in den Spielthread (bitte beachten: dein Ziel ist der Wolf den Heiftgrim nicht getroffen hat).

    Soweit alles klar?

    #1758

    Grimlor
    Teilnehmer

    Skalmargar du hast noch deinen Würfelwurf zu posten vergessen

    #1759

    Grimlor
    Teilnehmer

    Sorry, falscher Alarm, hab was im Würfelhtread überlesen 😀

    #1760

    Skalmargar
    Teilnehmer

    Wollte ich doch meinen. 🙂

    #1761

    Grimlor
    Teilnehmer

    Des kommt von des, wenn man nicht richtig liest 😉

    #1764

    Torshavn
    Moderator

    Runde 2 Reihenfolge:

    1.Avina kann schießen
    2.Skalmargar und Heiftgrim machen einen Kriegskunstwurf (SG 14). Gelingt einem der beiden der Wurf, dürfen beide zuschlagen. Sonst ist erst der Wolf dran.
    3.Grimlor kann handeln

    #1770

    Joran
    Teilnehmer

    Auf der Straße nach Süden

    […] Er nimmt die Bedrohung in seinem Rücken erst wahr, als Grimlor eine Warnung ruft. Doch bevor sich Paladin umwenden kann, setzt der Wolf zum Sprung an.
    Unglücklicherweise gehen Heiftgrims und Olifgrims Angriffe fehl. Der Wolf nutzt seine Chance und setzt mit einem gewaltigen Sprung über die beiden Zwerge hinweg. Nun befindet er sich in ihrem Rücken…

    Verstehe ich das richtig? Ist der Felsen im Rücken von Paladin und den Ponys, so dass der Wolf über die Ponys, Paladin, Heiftgrim, Grímlor und Olifgrim hinwegsetzt? Ich will damit nicht sagen, dass das ein Wolf (oder gar ein Warg) nicht schaffen könnte. Es geht mir nur darum, wo der Wolf jetzt steht (z.B. vor oder im Rücken von Olifgrim?). Meine Vorstellung aufgrund der Beschreibung ist im Moment wie folgt (bitte korrigieren, falls unzutreffend):

    Fels
    Fels Plumpel……………..erster Wolf (tot)…Grímlor
    Fels 3. Pony…..Paladin……dritter Wolf (jetzt tot)…Olifgrim….Felsenwolf
    Fels Stampfer…….Heiftgrimm
    Fels ………………………….zweiter Wolf (tot)………………………. <--- ........................................... Avina

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 4 Monate von  Joran.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 4 Monate von  Joran.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 4 Monate von  Joran.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 4 Monate von  Joran.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 4 Monate von  Joran.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 4 Monate von  Joran.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 4 Monate von  Joran.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 4 Monate von  Joran.
    #1780

    Torshavn
    Moderator

    Noch mal kurz zur Erklärung:

    Paladin hat sich mit den Ponys auf die andere Straßenseite zurückgezogen, eine großen Fels im Rücken. Die Ponys stehen zwischen ihm und dem Felsen.
    Von vorne nähern sich drei Wölfe, die Paladin mit Langmesser und Fackel auf Abstand hält.
    Ihr, Heiftgrim, Grimlor, stürmt auf die Straße greift je einen Wolf an. Grimlor tötet seinen, Heiftgrim schlägt daneben. Avina kommt von der Seite her, tötet einer der drei Wölfe mit einem Pfeilschuss.
    Olifgrim folgt euch auf dem Fusse und versucht den Wolf zu töten den Heiftgrim schon verfehlt hatte. Leider hat auch er kein Glück (beide Auge Saurons geworfen).
    Nun taucht ein vierter Wolf hinter Paladin oben auf dem Felsen auf. Der springt auf den Hobbit.
    Der Wolf bei Olifgrim und Heiftgrim nutzt die Glücklosigkeit der Zwerge, und bringt sich in eine bessere Position, in dem er einen Satz hinter euch macht.

    Jetzt klarer?

    #1783

    Joran
    Teilnehmer

    Dann müsste es so richtig sein?

    Fels
    Fels Plumpel……………..erster Wolf (tot)…Grímlor
    …………… Felsenwolf auf
    Fels 3. Pony…..Paladin……dritter Wolf (lebend)…Olifgrim
    Fels Stampfer………Heiftgrimm
    Fels ………………………….zweiter Wolf (tot)………………………. <--- ........................................... Avina

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 4 Monate von  Joran.
Ansicht von 15 Beiträgen - 211 bis 225 (von insgesamt 277)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.