Startseite Forums Forenrollenspielrunden DER Gemeinschaft des Wagens Diskussionsthread

Ansicht von 15 Beiträgen - 166 bis 180 (von insgesamt 278)
  • Autor
    Beiträge
  • #1627
    TIE
    Teilnehmer

    @Joran

    Hihi…wieder haben sich die Beiträge überschnitten *g* diesmal passt das aber wie die Faust auf´s Auge.

    Btw. der Vorschlag das der Hobbit auf die Pony´s aufpassen soll ist wieder nur ein Vorschlag. Einwende gerne angenommen, mein Char spricht es nur laut aus.

    #1628
    Torshavn
    Moderator

    Das wäre dann jedenfalls DER-typisch, oder? Und wir spielen hier ja DER.

    Hinzu kommt, dass auch dann ein Gefährte ja meiner Erinnerung nach auch unterstützend tätig werden kann. Ich müsste das Verfahren in den Regeln aber nochmal nachlesen. Oder verwechsel ich das?

    Welche Erfahrungen habt ihr in Euren Runden denn mit der Aufteilung gemacht, Torshavn? Haltet ihr Euch daran? Schafft das Atmosphäre / Zusammenhalt oder wird es eher als lästig empfunden?

    Na klar ist das DER- typisch. Und von mir aus kein Problem.

    Unterstützen kann in der Regel der Seelengefährte, den ein jeder bennennen müßte, wenn er denn einen gefunden hat (innerhalb der Gruppe).

    Meine persönliche Meinung:
    Ich habe diese Einteilung immer eher als lästig empfunden (genauso wie die Reiseregeln und die Regeln, die eine Begegnung regeln). Wenn du jahrelang RPG’s spielst, bist du es gewohnt, das jeder SC hilft wo er kann. Also wenn der Waldläufer eine Spur nicht weiter verfolgen kann, versucht es der Kundschafter mit Walderfahrung u.ä. Das sieht DER nicht vor. Wer den Job hat, macht ihn.
    Atmosphäre schafft diese DER- Regel, meiner Meinung nach nicht. Auch für den Zusammenhalt der Gruppe finde ich es eher kontraproduktiv. Einzig die Tatsache, das dann jeder Spieler eine Aufgabe hat, die er erfüllen muss, ist von Vorteil, wenn du stille zurückhaltende Spieler hast, die so auch zum Zug kommen, ohne sich am Spieltisch durchsetzen zu müssen. Für RPG- Neulinge eine gute Regelung.

    #1630
    TIE
    Teilnehmer

    Meine persönliche Meinung:
    Ich habe diese Einteilung immer eher als lästig empfunden (genauso wie die Reiseregeln und die Regeln, die eine Begegnung regeln). Wenn du jahrelang RPG’s spielst, bist du es gewohnt, das jeder SC hilft wo er kann. Also wenn der Waldläufer eine Spur nicht weiter verfolgen kann, versucht es der Kundschafter mit Walderfahrung u.ä. Das sieht DER nicht vor. Wer den Job hat, macht ihn.
    Atmosphäre schafft diese DER- Regel, meiner Meinung nach nicht. Auch für den Zusammenhalt der Gruppe finde ich es eher kontraproduktiv. Einzig die Tatsache, das dann jeder Spieler eine Aufgabe hat, die er erfüllen muss, ist von Vorteil, wenn du stille zurückhaltende Spieler hast, die so auch zum Zug kommen, ohne sich am Spieltisch durchsetzen zu müssen. Für RPG- Neulinge eine gute Regelung.

    Ich glaube, dann wäre ich dafür es flexibler zu handhaben und auszuspielen wer was macht, als eine bestimmte Person vorzubestimmen.

    #1631
    Joran
    Teilnehmer

    Unterstützen kann in der Regel der Seelengefährte, den ein jeder bennennen müßte, wenn er denn einen gefunden hat (innerhalb der Gruppe).

    Meine persönliche Meinung:
    Ich habe diese Einteilung immer eher als lästig empfunden (genauso wie die Reiseregeln und die Regeln, die eine Begegnung regeln).

    Dann lassen wir das alles weg. Bei einem Forenspiel besteht das zusätzliche Risiko, dass der jeweilige Spezialist mal nicht kann und alle anderen auf ihn warten müssten, obwohl jemand anderes die Probe auch bewältigt. Ich habe eine solche Einteilung nie gespielt, wahrscheinlich weil sich das ohnehin nicht durchhalten lässt.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre, 1 Monat von Joran.
    #1639
    Grimlor
    Teilnehmer

    Nur als kleiner Einwurf:
    Auch Zwerge sind keine sturen Volltrottel @grimlor. Einen Zwerg auf Erkundung zu schicken, und hoffen, das er unentdeckt bleibt, ist schon recht gewagt.


    @Torshavn
    : Ich weiß das, ich möchte meinen Zwerg nur so spielen, dass er halt ein wenig grummelig ist wenn er sich etwas in den Kopf gesetzt hat. Das soll nur ein liebenswürdiges Grummeln sein. KLar war das gewagt, er wollte es nur unbedingt machen.

    Und was die Sache mit der Aufteilung angeht (Führer, Kundschafter usw.) ist es hier bei uns im Forenspiel so wie Joran schon gesagt hat etwas hinderlich, da stimme ich Ihm zu. Ich bin auch dafür, dass wir das flexibel handhaben.

    #1643
    TIE
    Teilnehmer

    Ich habe IT ein wenig improvisiert…soll heißen die Zwerge sollen in 10 Minuten folgen…oder so ähnlich.

    @Torshavn muss ich etwas würfeln (Heimlichkeit, Orientierung, oder etwas in der Art um wie beschrieben zum Fluss und wieder zurück zur Hütte zu kommen). Wäre peinlich wenn ich mich jetzt verlaufe 😀 😀 😀

    Ich weiß nicht ob Skulkers Spieler noch mit dabei ist, ich gehe einfach davon aus, dass er mitkommt und wir den Weg zu zweit gehen.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre, 1 Monat von TIE.
    #1646
    Torshavn
    Moderator

    @torshavn muss ich etwas würfeln (Heimlichkeit, Orientierung, oder etwas in der Art um wie beschrieben zum Fluss und wieder zurück zur Hütte zu kommen). Wäre peinlich wenn ich mich jetzt verlaufe ? ? ?

    Ich weiß nicht ob Skulkers Spieler noch mit dabei ist, ich gehe einfach davon aus, dass er mitkommt und wir den Weg zu zweit gehen.

    Da euch Paladin Guthleib bis zur Abzweigung geführt hat, und auch die Richtung angegeben hat, ist eine Erkunden- oder Suchen- Probe nicht erforderlich. Die Hütte ist nicht zu verfehlen, knappe 10 Minuten von der Straße entfernt.
    Aber eine Heimlichkeit- Probe um sich der Hütte unbemerkt von vermeintlichen ‚Bewohnern‘ zu nähern, ist nötig (SG 12).

    Andi ist wahrscheinlich beschäftigt. Er wird Skulker schon bei zeiten wieder zu uns stossen lassen.

    #1648
    TIE
    Teilnehmer

    ohh.ohhh…

    gerade so geschafft

    1,3,8

    Hat die 1 auf dem W6 irgendwelche Auswirkungen!?

    #1650
    TIE
    Teilnehmer

    @Torshavn

    Ich folge nicht dem Weg, sondern gehe den „langen“ Weg, also Bogenförmit zum Fluss und dann am Fluss entlang zurück zur Hütte.

    Falls das nicht möglich ist, versuche ich trotzdem nicht direkt auf die Hütte zuzugehen, sondern mich ihr von hinten auf der anderen Flußseite zu nähern.

    #1651
    Torshavn
    Moderator

    @torshavn

    Ich folge nicht dem Weg, sondern gehe den „langen“ Weg, also Bogenförmit zum Fluss und dann am Fluss entlang zurück zur Hütte.

    Ist alles gut so.
    Den ersten Teil musst du sowieso dem schmalen Pfad folgen. Dann kann sich Avina locker in die Büsche schlagen und ihren Bogen laufen 8hast du ja beschrieben).

    Der Fluss ist allerdings wirklich nur ein Bach. Also leicht zu überqueren und kein wirkliches Hindernis.

    #1652
    Torshavn
    Moderator

    ohh.ohhh…

    gerade so geschafft

    1,3,8

    Hat die 1 auf dem W6 irgendwelche Auswirkungen!?

    Geschaft ist geschaft bei DER. Also ist Avina heimlich unterwegs und macht keine Geräusche.

    Die ‚1‘ hätte nur dann eine Bedeutung in diesem Zusammenhang, wenn Avina ‚erschöpft‘ wäre, dann würde sie nicht gewertet (die ‚3‘ überings auch nicht) und die Probe wäre nicht geschaft.

    #1654
    TIE
    Teilnehmer

    Danke für die Info!

    #1656
    TIE
    Teilnehmer

    Ich habe noch mal Heimlichkeit für den Rückweg gewürfelt:

    W12: 4
    W6: 3
    W6: 6

    13

    Ich bin gespannt ob das reicht *g* jetzt wo ich mehr in Eile bin 😯

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre von TIE.
    #1660
    Grimlor
    Teilnehmer

    @toshavn: Sollen wir dann auf Wahrnehmung würfeln wenn wir auf dem Waldweg sind? Und wenn ja, gegen welchen SG?

    #1671
    Torshavn
    Moderator

    @toshavn: Sollen wir dann auf Wahrnehmung würfeln wenn wir auf dem Waldweg sind? Und wenn ja, gegen welchen SG?

    Gute Idee. Von jedem einen Wahrnehmungswurf SG14. Vielleicht bemerkt ihr ja, das Avina und Stulker zurückkommen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 166 bis 180 (von insgesamt 278)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.