Startseite Forums Forenrollenspielrunden DER Gemeinschaft des Wagens Diskussionsthread Antwort auf: DER Gemeinschaft des Wagens Diskussionsthread

#1361
Joran
Teilnehmer

Dann hätten wir das Abenteuer aber alleine angefangen und wären vermutlich in irendeinem Straßengraben verbluetet. … Außerdem hätte ich überwiegend über Heiftgrims schmerzende Füße, Heiftgrims Sehnsucht nach Bier und Bett, Heiftgrims Groll auf das schlechte Wetter, Heiftgrims Ringen mit dem Pony usw usw schreiben müssen. Wer will das denn lesen? 😛

Nein, wir müssen sie nicht gesehen haben. Die Dörfer liegen ggf. ein Stück abseits des Weges. Wenn der Wagentreck die Strecke regelmäßig auf und ab fährt, kennen sie sich in der Region auch gut aus, wissen wo es sich lohnt, den Weg zu verlassen, wo es geschützte (von der Straße nicht einsichtige) Plätze zum Lagern gibt usw. Vielleicht haben Dir die Kinder nicht erzählt, wann genau die Wagen da waren oder nicht in jedem Ort, so dass wir eine Richtung nicht ausmachen können.

Und Radspuren wird es auf dem Grünweg auch sonst geben von Händlern, Bauern usw. Wie hätten wir die klar zuordnen sollen?

Ungeachtet dessen: Wenn wir hier in Bree nichts gegenteiliges feststellen können reicht die Richtung Süden für’s erste doch völlig aus. Alles weitere finden wir schon auf dem Weg heraus. Du weißt doch: „Du betrittst die Straße und wenn du nicht auf deine Füße aufpasst, kann man nicht wissen, wohin sie dich tragen.“ Also warum sollten wir jetzt schon das Ziel ganz genau festlegen wollen?