Startseite Forums Forenrollenspielrunden DER Gemeinschaft des Wagens Diskussionsthread Antwort auf: DER Gemeinschaft des Wagens Diskussionsthread

#1243
Joran
Teilnehmer

Torshavn ist der SL und ich will dem nicht vorgreifen.

Ich finde das Würfel-System von DER sehr, sehr gut. Die Würfel selbst sind schon sehr schön. Die Systematik aus der Kombination des W12 mit den W6, Saurons Auge und Gandalfs Rune schaffen Raum für Überraschungen und epische Leistungen. Klasse!

Das Aufstiegssystem gefällt mir nicht ganz so gut, weil es – wie bei vielen anderen RPGs auch – im Ergebnis Vielwürfler bevorzugt, wenn man es buchstabengetreu umsetzt. Dieses Prinzip kann (muss aber nicht) einen störenden Einfluss auf Spielrunden haben, wenn Spieler hierdurch motiviert werden, möglichst viele Aktionen mit Fertigkeitsproben auszuführen. (Ich hab das z.B. bei meinen Kindern wieder gesehen. Ist oft auch eine Altersfrage.) Tritt das auf, so ist in dreierlei Hinsicht störend:
1) Ruhigere Spieler werden zunehmend verdrängt und treten durch langsameren Aufstieg immer mehr in den Hintergrund, weil man sie aufgrund ihrer weniger entwickelten Fähigkeiten im Zweifel immer seltener entscheidende Proben ausführen lässt.
2) Lösungsansätze, die nicht mit einer Fertigkeitsprobe verbunden wären, aber vielleicht unter dem Gesichtspunkt Storytelling schöner wären, werden nicht mehr in Betracht gezogen.
3) Es wird mehr gewürfelt als man es ohne eine Relevanz für den Aufstieg täte, was den Erzählfluss im Zweifel aufhält und stört.
Gerade für ein RPG, das besonderen Wert auf das Erzählen einer Geschichte legt, emfinde ich dieses Aufstiegssystem eher kontraproduktiv.

Darum finde ich persönlich es besser, wenn die Erfahrungs- und Abenteuerpunkte z.B. durch den SL verdeckt vergeben und erst am Ende des Abenteuers offengelegt werden, ggf. unter Berücksichtigung der während der Runde von den Spielern abgelegten Proben, aber auch unter Berücksichtigung der Sinnhaftigkeit und Notwendigkeit der Proben, besonders guter Ideen, die zwar den Einsatz einer Fertigkeit erfordern, aber keine Probe (automatischer Erfolg), möglicherweise auch Misserfolgen, bei denen man aus Fehlern gelernt hat, oder dem Lernen von den Fertigkeitsanwendungen der Gefährten usw. usw.

Aber das sind natürlich Geschmacksfragen und Torshavn muss sagen, wie er das handhabt.